Wer einen Hund hat, wünscht sich natürlich, dass es diesem bei ihm gut geht. Dass sich die ganze Familie super mit dem neuen Gefährten versteht und das man alles versteht, was einem der Hund mitteilen möchte. Viele denken, sie kennen ihren Hund ganz genau, aber das ist leider ein Irrtum. Einige Verhaltensweisen legen Hunde an den Tag, die niedlich erscheinen, aber einen besonderen Hintergrund haben, den man einfach wissen sollte.

Nicht immer möchte dein Hund etwas von dir, wenn er dich mit seinem süßen Hundeblick ansieht. Viele denken, er möchte jetzt betteln, nach Leckerlies oder nach irgend etwas anderem. Aber weißt du was, er zeigt dir damit meistens nur, wie sehr er dich mag! Ist das nicht niedlich? Wenn dich dein Hund also das nächste Mal mit seinem weichen Blick ansieht, dann drück ihn doch einfach mal ganz feste und sage ihm, dass du ihn auch magst. Das wird deinen Hund sehr freuen, weil du ihn endlich verstanden hast.