Wird 2021 noch ein gutes Jahr? Nicht für die, die an Nostradamus glauben!

Wird jetzt endlich alles besser?Man sollte ja denken, dass nach so vielen schweren Jahren jetzt ein gutes Jahr bevorsteht, bzw. noch viel Gutes in diesem Jahr passiert. Wenn man jetzt allerdings nach Nostradamus geht und an seine Prophezeiungen glaubt, dann wird man enttäuscht werden, denn es könnte alles noch viel schlimmer werden, als es jetzt schon ist. Kaum zu glauben. Denn es ist schon so vieles passiert. Es muss doch mal Schluss sein mit den schlimmen News?
Also müssen wir uns alle Sorgen machen? Es kommt darauf an, ob wir an Nostradamus Vorhersagen glauben. Lasst uns mal seine Gedanken zu diesem Jahr genauer ansehen. Was hat er für 2021 alles prophezeit? Was kann noch auf die Menschheit zukommen? Schnall dich an, es wird echt heftig werden!
So vieles trat ein, was er prophezeit hatteEs gibt viele Menschen, die nicht an Nostradamus glauben. Bzw. an seine Vorhersagen. Das Problem hierbei ist nur, dass so vieles, was er vorher gesagt hatte, eingetroffen ist. Von Kriegen über Seuchen, von Natur Katastrophen über Dürren und Missernten. Alles traf ein. Da nutzt es also nichts, wenn man ihn einfach ignoriert. Denn man könnte das ja auch als Warnung verstehen.
Natürlich ist es für viele schwer zu glauben, dass jemand recht haben soll, der vor so vielen Jahrhunderten auf der Erde gelebt hat. Wie kann er so weit in die Zukunft sehen? Bzw. wie konnte er? Das ist die große Frage. Denn er hatte sogar die aktuelle Pandemie vorher gesagt. Also was kann jetzt noch alles über uns kommen? Wie schlimm kann es noch werden?
Alles darf man nicht auf die Goldwaage legenEines muss man schon klar sagen. Nicht alles, was Nostradamus vorher gesehen hat, ist auch tatsächlich so eingetreten. Er hat vieles in Geschichten und auch in Gedichte gepackt, was man dann so auslegen könnte, als wären es Visionen gewesen. Er hat nie deutlich gesagt, dass es im Jahr 2020 eine große Seuche geben wird oder dass ab 2019 das Eis in Grönland schmilzt. So genau steht das nirgendwo, es wird nur so ausgelegt.
Es handelt sich also größtenteils um Interpretationen, die manche eben so auslegen, als wären das echte Vorhersagen gewesen. Vieles, was er geschrieben hat, ist eingetreten, aber man muss auch ehrlich sagen, dass einiges davon bis heute nicht passiert ist, was schon vor Jahren hätte eintreten müssen, wenn man nach den Auslegungen seiner Schriften geht. Aber was könnte uns jetzt noch erwarten?
Die berühmten Schriften NostradamusSeine Vorhersagen wurden alle in Versen beschrieben. Diese sind auch als Quatrains bekannt. Er wurde übrigens im Jahr 1503 geboren und starb 1566. Für die damalige Zeit erreichte er also ein hohes Alter. Seine Leidenschaft war das Schreiben und so verbrachte er die meiste Zeit, vor allem die letzten Jahre seines Lebens damit, Verse zu verfassen, die man bis heute als Prophezeiungen kennt.
Die Menschen, die an ihn glauben, könnten schwören, dass er die wichtigsten Ereignisse der Weltgeschichte vorhergesagt hat. Man erkannte in seinen Versen sowohl deutliche Hinweise auf die Atomkraft, als auch auf die Revolution in Frankreich. Unter anderem. Auch Seuchen und Krankheiten hatte er vorher gesehen. Aber war er wirklich ein Visionär, oder nur ein genialer Schriftsteller.
Nächste Seite

Trending Facts & News