Trauernde Frau findet nach 23 Jahren die Wahrheit heraus

Das Geheimnis von Richard HoaglandLinda und Richard wirkten glücklich und wie eine ganz normale Familie. Das Paar lebte in Indianapolis, Indiana, wo Linda ihre beiden Söhne Matthew und Douglas zur Welt brachte. Das Paar stritt sich gelegentlich über Themen wie Geld und die Kinder, aber es war nie etwas Ernstes. Also alles wirkte sehr normal in dieser Familie.
Alles änderte sich, als Matthew neun und Douglas sechs Jahre alt wurde. Ein Familiengeheimnis kam heraus und nur eine Person wusste die Wahrheit was wirklich los war. Es stellte sich heraus, dass Richard Hoagland etwas sehr Wichtiges versteckte und niemand davon wusste.
Richard verhielt sich sehr komischIm Laufe der Zeit zog er sich immer mehr aus seiner Familie zurück und niemand wusste den wahren Grund. Seine Frau Linda bemerkte sein Verhalten, entschuldigte sich jedoch in ihrem eigenen Kopf dafür und das obwohl sie nicht einmal wusste was los war. Die glückliche Familienfassade begann schnell zu bröckeln.
Die zwei Jungs waren sich glücklicherweise nicht bewusst, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmte. Anscheinend war dies ein Problem, von dem Richard glaubte, dass es nicht behoben oder gar besprochen werden konnte und deswegen sprach er mit niemandem. Im Nachhinein erkannten alle, dass Richard während der gesamten Zeit, in der er bei seiner Familie zu Hause war, leise etwas plante, was wirklich niemand erwartet hätte.
Ein bescheidener AnrufIm Februar 1993 ging Linda wie jeden zweiten Tag zur Arbeit. Sie arbeitete in einer Arztpraxis und am 10. Februar um 16:45 Uhr rief Richard Linda bei der Arbeit an. Er sagte, er müsse in die Notaufnahme, weil er sich nicht gut fühle.
Linda bot an, Richard im Krankenhaus zu treffen, aber er sagte, dass er "nicht warten konnte und nicht will das sie auch kommt". Linda fand diese Reaktion sehr komisch und zu diesem Zeitpunkt hatte sie keine Ahnung, dass sich alles ändern würde. Sie vollendete ihren Arbeitstag und holte den jüngeren Sohn Douglas nach der Arbeit aus der Kindertagesstätte ab. Sie kam um 17:25 Uhr nach Hause und war schockiert, als sie entdeckte, dass Matthew allein zu Hause war.
Ein zurückgelassenes LebenLinda rief alle örtlichen Krankenhäuser an, aber niemand hatte Aufzeichnungen darüber, dass Richard jemals dort war. Richard hatte keine Nachricht hinterlassen, dass er gehen würde, seine Zahnbürste war noch im Badezimmer, seine Kleidung im Schrank, sein Pass war unberührt. Linda erzählte: „Es war kalt. Es war im Februar. Er hat keinen Mantel mitgenommen, das war wirklich sehr komisch. "
In einem Moment löste sich ihr erfolgreiches/glückliches Zusammenleben auf. Richard hatte sich vor ihrer Ehe scheiden lassen und behauptete, Linda über wirklich alles zu lieben. Er war geschäftlich erfolgreich und nahm seine Familie in luxuriöse Ferien mit. Er konnte nicht einfach aufstehen und ein so erfolgreiches Leben wie seines verlassen, oder?
Nächste Seite

Trending Facts & News