Sie war das schönste Kind der Welt – so sieht sie heute aus.

Chrissy am 20. September 2020
Im Alter von 10 Jahren war das kleine Mädchen namens Thylane Blondeau laut dem weltweit bekanntem Modemagazin Vogue zum „Schönsten Mädchen der Welt“ gewählt worden. Zu diesem Zeitpunkt modelte, das kleine Mädchen schon bereits 4 Jahre lang und war somit das Rampenlicht, das nach diesem Artikel auf sie zukam bereits gewohnt.

Auch ihre Eltern sind keine unbekannten Persönlichkeiten, weshalb Thylane Fotografen und Interviews bereits gewohnt war. Ihre Vater ist ein professioneller Fußballspieler mit dem Namen Patrick Blondeau. Ihre Mutter Veronika Loubry ist eine erfolgreiche Schauspielerin und hat bereits in vielen verschiedenen Filmen mitgespielt. Obwohl Thylane schon seit einigen Jahren in der Modebranche tätig war, wurden durch den Artikel in der Vogue einige Kinderschutz-Einrichtungen auf das Mädchen aufmerksam.
Ein weiteres hübsches und talentiertes Baby wurde von zwei bekannten Prominenten auf die Welt gebracht, doch dieses Baby sollte anders sein. Im Jahr 2001 begrüßten die beiden glücklichen Eltern ihr erstes Kind auf der Welt. Sie waren überglücklich über ihre erste Tochter.

Da Thylane die erstgeborene war, sorgten sich ihre Eltern sehr um das kleine Mädchen. Zudem dass Thylane sehr bekannte Eltern hatte, war sie von Tag eins an mit einer außergewöhnlichen Ästhetik gesegnet und schon von Anfang an, stand fest das sie einmal ein sehr erfolgreiches Model werden würde.
Thylane Blondeau hat die besten Gene von beiden Eltern bekommen. Ihr Vater Patrick Blondeau hat eine sehr gute Karriere im Fußball hinter sich. Er war nicht nur ein internationaler Fußballspieler; Er war auch Mannschaftskapitän sowohl für die britische Premier League als auch für die französische Ligue 1. Seit kurzem hat er seine Karriere als Fußballtrainer vorangetrieben.

So aufregend es auch ist, einen professionellen Fußballspieler als Vater zu haben, Thylanes Interesse richtete sich mehr auf die Werbebranche und es war ihre Mutter, die ihr die Türen in der Modewelt öffnete um Thylanes Träume zu verwirklichen.
Die andere Seite des Genpools (ihre Mutter) von Thylane ist ebenfalls voller Erfolg. Véronika Loubry, ist in Frankreich ziemlich stark vertreten. Veronikas Karriere konzentriert sich mehr auf das Fernsehen und sie hat verschiedene Rollen auf dem Bildschirm gespielt. Sie gilt als begabte Interviewerin und war auch in mehreren Serien vertreten. Obwohl sich ihr Beruf auf das Fernsehen konzentrierte, hatte sie eigentlich eine ganz andere Leidenschaft.

Sie beschloss, mit ihrem Beruf eine Richtungsänderung einzuschlagen und ihrer wahren Leidenschaft nachzujagen – der fabelhaften Modewelt. Jeder weiß, dass Paris eine der Modehauptstädte der Welt ist. Es schien, als wäre dies der perfekte Ort, um ihren neuen Karriereweg zu beginnen. Dieses aufregende Unterfangen ebnete ihrer Tochter den Weg in die Branche.
Die meisten Länder haben ein Mindestalter für Models. Die französischen Kindergesetze sind jedoch unterschiedlich, so dass Blondeau in ihrer frühen Jugend bereits ihre Laufstegkarriere beginnen konnte. Als Kleinkind war Thylane Blondeau wunderschön. Sie nahm ihren ersten Auftritt als Kleinkind in einer Show für den renommierten Designer Jean Paul Gaultier auf.

Jean Paul Gaultier war der erste Modedesigner, der Blondeau beschäftigte. Der unglaublich talentierte Dani Brubaker war der erste Fotograf, der das kleine Mädchen fotografierte. Mit sieben Jahren hatte die junge und wunderschöne Thylane Blondeau ihr erstes Fotoshooting. Von diesem Zeitpunkt an ging ihre Karriere steil nach oben.
In den Jahren nach ihrem ersten Fotoshooting hatte sie mit vielen verschiedenen Erfolgreichen Models und Agenturen zusammengearbeitet. Mit 10 Jahren hatte Thylane Blondeau einen Auftritt bekommen, von dem jeder Fashionbegeisterte sein ganzes Leben lang träumt – in einem Vogue Magazine zu sein. Sie nahm an einem Fotoshooting für die Kinderausgabe der Vogue Paris teil.

Thylane Blondeaus Eltern hatten den Job für sie in der Kinderausgabe der Vogue Paris angenommen. Obwohl dies wie ein wahr gewordener Traum erscheinen mag, verwandelte es sich langsam in einen gesellschaftlichen Albtraum. Blondeaus Posing in Kombination mit der Wahl der Garderobe auf den Bildern warf kontroverse Fragen in der Öffentlichkeit auf. In ganz Frankreich kam es zu einem nationalen Streit über die Übersexualisierung von Minderjährigen in Werbung und Medien.
Die Diskussionen breiteten sich in kürzester Zeit auf die gesamte Welt aus. Die Debatte war in ganz Europa verbreitet worden und erreichte schließlich den Weg in die Vereinigten Staaten. Die Psychologin Emma Gray äußerte sich zu dem ungeklärten Thema wie folgt: „Dieses Bild ist das Gegenteil von der Kindheit in unserer Gesellschaft. Ein Kind, das einer Welt ausgesetzt ist, mit der es noch nicht in der Lage ist, sich ausschließlich um die Bedürfnisse der Erwachsenen in seiner Umgebung zu kümmern.“

Viele Leute fragten sich, warum Thylanes Eltern dieses Shooting erlaubten. Véronika Loubry wurde von einer französischen Zeitung gefragt, was sie während des Fotoshootings dachte. Sie antwortete: „Ich gebe zu, ich selbst war während des Fotoshootings schockiert. Aber lassen Sie mich es etwas genauer erklären: Das einzige, was mich schockierte war, dass die Halskette, die sie trug 3 Millionen Euro wert war! Nach diesem Interview lehnten die Eltern erst einmal alle Shooting-Anfragen ab, denn sie wollten das ihre Tochter eine normale Kindheit erlebte. Einige Jahre später nahm Thylane Blondeaus Präsenz in der Social-Media-Welt wieder zu. Sie fing das Modeln wieder an. Als Teenager startete sie mit Instagram und verzeichnete enorme Erfolge.
Die Jugend von Thylane Blondeau war ganz anders als die der durchschnittlichen Jugend. Da sie auf Instagram eine große Fangemeinde aufbaute, war sie in der Modebranche sehr gefragt. 2015 interviewte Teen Vogue Thylane, um Antworten auf einige Fragen zu erhalten. Thylane gab zu, dass sie das Leben, das sie sich gerade aufbaut, wirklich genießt und glücklich ist. Sie fügte hinzu: „Am meisten macht es mir Spaß an diesem Job, neue Fotografen und Maskenbildner kennenzulernen“, sagte sie. „Und ich liebe einfach Klamotten über alles“

2015 beschloss sie, sich in die Unterhaltungsindustrie zu begeben und sich dort zu versuchen. Sie sprach vor und erhielt eine Rolle in der Fortsetzung eines berühmten französischen Kinofilms. Der Film war Belle et Sébastien (Belle & Sébastien: Das Abenteuer geht weiter). Nach der Veröffentlichung des Films Belle et Sébastien hatte eine Interviewerin nach ihren Gedanken gefragt, ob sie zu jung zum Modellieren sei. Ihre Antwort war ziemlich witzig und aufrichtig: „Nun, Kate Moss begann im Alter von fünfzehn Jahren mit dem Modeln, und das ist schon eine Weile her“, sagte sie. „Also nein. Ich bin nicht zu jung.“
Blondeau hatte während ihrer Jugend alle möglichen abenteuerlichen Gelegenheiten und Überraschungen. Ein Jahr nach ihrem großen, lebensverändernden Laufsteg-Auftritt hatte Blondeau eine weitere lebensverändernde Erfahrung. Sie wurde schließlich von einem Einzelkind zu einer älteren Schwester. Thylane Blondeau war jetzt die schöne große Schwester des entzückenden Babys Ayrton-Romeø Blondeau.

Trotz aller Kontroversen bezüglich ihres Alters, war ihre allgemeine Erfahrung und Haltung mit der Modellwelt ziemlich amüsant und optimistisch. Thylane Blondeau hat die Atmosphäre und die Modebranche insgesamt wirklich genossen. Obendrein ist sie großartig darin!
Jeder Job kann harte Arbeit bedeuten, wenn man als Teenager Schule, Freunde und Familie in Einklang bringen muss. Die Arbeitsbedingungen von Thylane als Modell können ebenso schwierig wie lohnend sein. Die ganze Zeit herumreisen, ständig gut aussehen zu müssen und die langen Stunden der Shootings und des Posierens vor der Kamera – es ist anstrengend! Aber Blondeau hat gelernt, die Vorteile ihrer harten Arbeit wirklich zu genießen.

Thylane hat sich jedoch recht gut an die Mentalität „hart arbeiten“ angepasst. Was ihr wirklich Freude bereitete in ihrem Job war es, die größten Ikonen der heutigen Zeit kennenlernen zu dürfen. Keine Frage, dass sie den Traum von vielen Teenagern weltweit lebt. Zum Beispiel traf Thylane Blondeau Kanye West tatsächlich vor ihrem sechzehnten Lebensjahr!
Wenn Sie das nicht beeindruckt, ist das in Ordnung, aber für sie war diese Begegnung ein großer Traum. Was ist mit Gigi Hadid, dem „Internationalen Modell des Jahres“ des British Fashion Council? Das 24-jährige amerikanische Runway-Modell könnte leicht Thylanes „große Schwester“ sein! Beide erfolgreiche Stars in so jungen Jahren in der Modelbranche. Der High-Society-Lebensstil kann für die meisten Menschen zu viel sein, insbesondere in diesem Alter. Es ist viel Networking, viel Wettbewerb und viel Gleichgewicht zwischen Star und Kind. Aber Thylane Blondeau erweist sich jedes Jahr als stark und verbessert sich!

Lassen Sie uns ihre vergangenen Meilensteine ​​ganz schnell zusammenfassen. Mit vier Jahren stolzierte sie über Jean Paul Gaultiers Landebahn. Mit sieben Jahren wurde sie von Dani Brubaker fotografiert. Mit zehn Jahren war sie in der Vogue Paris zu sehen. Mit 14 Jahren feierte sie ein Comeback, bei dem ihr ein Vertrag mit der internationalen Modelagentur IMG angeboten wurde. An ihrem 16. Geburtstag im April 2017 wurde Thylane als Markenbotschafterin für L’Oréal Paris verpflichtet. Sie ist bekannt als die jüngste „Loréalista“ in der Geschichte!
Neben ihrer Tätigkeit als Markenbotschafterin von L’Oréal Paris bekam sie auch eine besondere Rolle bei Dolce & Gabbana. Die D & G-Kampagne umfasste einige der größten Modeikonen. Die Zusammenarbeit mit L’Oréal und Dolce & Gabbana war nur der Beginn eines ereignisreichen und florierenden Jahres. Im Dezember 2017 wurde die „Independent Critics List der 100 schönsten Gesichter 2017“ veröffentlicht und Blondeau schnitt besser ab als je zuvor – zweiter Platz! Sie wurde mehrfach für diese Liste nominiert und ist mit jeder neuen Nominierung immer höher aufgestiegen.

Es war nicht das erste Mal, dass Blondeau auf der „Independent Critics List of the 100 Most Beautiful Faces“ stand. Aber als sie älter wurde, wurde auch ihre Platzierung immer besser. 2018 wurde sie erneut für diese hoch angesehene Liste nominiert. Sie hat endlich gewonnen und den ersten Platz belegt!
Dieses junge Model hat bereits einige starke und solide Wurzeln für ihre Karriere gesetzt. In weniger als zwei Jahrzehnten hat sie sich in vielen Bereichen etabliert. Von Printmedien über Runway Walks bis hin zur Schauspielerei auf dem Bildschirm. Wir sind gespannt, wohin ihre Reise noch alles gehen wird. Wohin will Thylane Blondeau als nächstes? Sie will eine eigene Modemarke Namens „Heaven May“ aufbauen.

Wird sie sich nach dem Abitur für ein College entscheiden oder Ihren Bekanntheitsgrad in der Mode weiter ausbauen? Wir sind sicher, dass sie egal was sie plant, mehr als gerüstet ist um dies zu erreichen was sie sich vornimmt. Die Website der Thylane Blondeau Heaven May-Modelinie fasst ihr Ziel zusammen: „Ich habe lange davon geträumt, meine eigene Marke auf den Markt zu bringen. Ich hoffe, dass Heaven May meiner Gemeinde die Ermächtigung und das Selbstvertrauen geben wird, nach denen wir alle suchen.“
Sie versteht die Bedeutung der Präsenz und Wartung von Social Media. Sowohl ihre Anhänger als auch ihre Fangemeinde wachsen und entwickeln sich kontinuierlich – sie hat über 3,5 Millionen Follower auf Instagram. Sie postet auf ihre Instagram-Konto täglich neue Inhalte und bemüht sich, ihre Fans zu unterhalten.

Sie macht wirklich viele verschiedene Bilder auf ihrem Instagram Konto. Einige sind süß und schrullig, während andere nervöser und dunkler sind. Egal, ob sie im Haus chillt, um die Welt reist oder sich auf den Laufsteg vorbereitet, sie hält ihre Fans auf dem Laufenden, was in ihrem täglichen Leben vor sich geht. Das ist es, was die Fans so fasziniert.
Was Fans und Anhänger an Thylane Blondeau lieben, ist ihre Offenheit für ihren Beruf. Sie hält die Momente hinter den Kulissen fest und teilt sie mit ihren Fans. Obwohl sie Bilder von sich selbst in übergroßen Sweat-Shirts veröffentlicht, sind viele ihrer Fotos von ihr bei Fotoshootings oder Runway-Shows sind, macht es ihren Fans wirklich Spaß sie zu verfolgen und diese Seite der Model-BereBranche zu erleben.

Wenn der Erfolg von Models und Schauspielern in den 1990er und 2000er Jahren darauf beruhte, eine Aura der Mystik in Bezug auf ihren glamourösen Lebensstil aufrechtzuerhalten, tun Models wie Thylane genau das Gegenteil: Ihr Leben in vollem Umfang mit der Öffentlichkeit zu teilen. Thylane hat keine Angst davor, ehrliche Fotos von ihrem Alltag zu teilen, egal ob dieser Tag aus einem Ereignis auf dem roten Teppich besteht oder einfach nur zu Hause rumhängt.
Ein weiterer lustiger Abschnitt von Thylane Blondeaus Instagram ist die eigentliche Arbeit, die sie leistet. Sie fängt den Haar- und Make-up-Prozess sowie das endgültige Foto ihres Outfits ein. Einige sind Selfies und andere sind richtige Porträts, aber alle sind kreative und einzigartige Versionen davon, wie sie ihre Welt sieht. Es ist wirklich erstaunlich, wie sie in so jungen Jahren den Globus erkunden kann, und noch erfreulicher, dass sie ihn mit dem Rest der Welt teilen kann.

Sie schafft es einfach immer wieder ihre Fans zu überraschen. Von außer Kontrolle geratenen Shows bis zur Modellierung von Print-Anzeigen, von der Veröffentlichung von Bildern in sozialen Medien bis zur Schauspielerei in Filmen, vom Träumen, eine eigene Modelinie zu gründen, bis zur Eröffnung eines eigenen Geschäfts – wer weiß, was sie als nächstes tun wird? Wir bleiben gespannt.