Sowas habt Ihr sicher noch nie gesehen, zumindest nicht bei einem so jungen Mädchen! Ein 16-jähriges Mädchen litt seit Jahren unter schwersten Depressionen. Sie entschloss sich, ehe die Schule nach den Ferien wieder losgehen würde, sich lieber eine Glatze schneiden zu lassen, als mit dieser verfilzten Mähne in die Schule zu gehen. Und dann begann es endlich, für sie besser zu werden!

Die Besitzerin des Salons war total erschrocken, als sie das Mädchen das erste Mal sah. Ihre Haare waren total verknotetn, es sah so aus, als würde ihnen tatsächlich nichts anderes übrig bleiben, als alles abzuschneiden! Sie bat auch darum, alles wegzuschneiden. Lieber eine Glatze, als dieses verfilzte Irgendwas.