Sie dachte es wäre nur ein Kaugummi, bis der Arzt sagte, dass es viel schlimmer ist!

Laura am 01. December 2020
Gehörst du zu den Menschen die trotz regelmäßigen Zähneputzens einen üblen Mundgeruch haben? Dann solltest du dir diesen Artikel anschauen. Denn manchmal hat das üble Ursachen!

Mundpflege ist wichtig. Schon von klein auf werden wir dazu erzogen, unsere Zähne gründlich zu putzen. Wir möchten ja unsere Zähne bis ins hohe Alter haben. Diese sollen auch gesund sein und nicht schmerzen durch Löcher und Entzündungen. Ebenso wichtig ist aber auch die gesamte Pflege des Mundraums. Viele vergessen, dass auch Zunge und Co sauber sein sollten. Manchmal allerdings bilden sich seltsame Sachen im Mund, trotz der besten Pflege. Dann immer sofort zum Arzt gehen. Vor allem, wenn unangenehmer Geruch auftritt.
Eine Frau die jedoch Anonym bleiben will, hatte genau dieses Problem.
Obwohl sie sich jeden Morgen, Mittag und Abend die Zähne putzt hat sie dennoch einen schlimmen Mundgeruch. Wo konnte der nur herkommen? Sie war ratlos, sie fühlte sich auch nicht krank oder so.

Mundpflege ist wichtig. Schon von klein auf werden wir dazu erzogen, unsere Zähne gründlich zu putzen. Wir möchten ja unsere Zähne bis ins hohe Alter haben. Diese sollen auch gesund sein und nicht schmerzen durch Löcher und Entzündungen. Ebenso wichtig ist aber auch die gesamte Pflege des Mundraums. Viele vergessen, dass auch Zunge und Co sauber sein sollten. Manchmal allerdings bilden sich seltsame Sachen im Mund, trotz der besten Pflege. Dann immer sofort zum Arzt gehen. Vor allem, wenn unangenehmer Geruch auftritt.
Sie schreibt:
"Regelmäßig putze ich meine Zähne, benutze Zahnseide und Mundspülung. Ich achte darauf was ich esse und ernähre mich dementsprechend auch ausgewogen. Jedoch geht der Schlimme Mundgeruch nicht weg, was natürlich peinlich ist." Das wird mit der Zeit auch richtig unangenehm, weil man sich ja nicht mal mehr mit jemandem reden traut!

Mundpflege ist wichtig. Schon von klein auf werden wir dazu erzogen, unsere Zähne gründlich zu putzen. Wir möchten ja unsere Zähne bis ins hohe Alter haben. Diese sollen auch gesund sein und nicht schmerzen durch Löcher und Entzündungen. Ebenso wichtig ist aber auch die gesamte Pflege des Mundraums. Viele vergessen, dass auch Zunge und Co sauber sein sollten. Manchmal allerdings bilden sich seltsame Sachen im Mund, trotz der besten Pflege. Dann immer sofort zum Arzt gehen. Vor allem, wenn unangenehmer Geruch auftritt.
Solltest du das gleiche Problem haben, dann kann es sich hierbei nur um ein Problem im Bereich der Mandeln liegen, denn diese befinden sich direkt in deinen Gaumen, neben den Zähnen, also hinten dran. Das kommt sogar sehr häufig vor, dass die Mandeln üblen Geruch verursachen, vor allem natürlich, wenn sie entzündet sind.

Mundpflege ist wichtig. Schon von klein auf werden wir dazu erzogen, unsere Zähne gründlich zu putzen. Wir möchten ja unsere Zähne bis ins hohe Alter haben. Diese sollen auch gesund sein und nicht schmerzen durch Löcher und Entzündungen. Ebenso wichtig ist aber auch die gesamte Pflege des Mundraums. Viele vergessen, dass auch Zunge und Co sauber sein sollten. Manchmal allerdings bilden sich seltsame Sachen im Mund, trotz der besten Pflege. Dann immer sofort zum Arzt gehen. Vor allem, wenn unangenehmer Geruch auftritt.
Doch was ist denn nun das eigentliche Problem?
In den Gaumenmandeln bilden sich Mandelsteine oder wie sie auch genannt werden Tonsillensteine, die meist einen üblen Geruch haben. Sie bestehen meistens aus alten Speiseresten aber auch abestossenen Zellen der Schleimhaut sowie Bakterien. Im Laufe der Zeit erhalten sie irgendwann eine feste Konsistenz und gelangen diese dann an die Oberfläche der Mandeln, verschlucken wir sie häufig. Das ist ganz schön eklig oder?

Mundpflege ist wichtig. Schon von klein auf werden wir dazu erzogen, unsere Zähne gründlich zu putzen. Wir möchten ja unsere Zähne bis ins hohe Alter haben. Diese sollen auch gesund sein und nicht schmerzen durch Löcher und Entzündungen. Ebenso wichtig ist aber auch die gesamte Pflege des Mundraums. Viele vergessen, dass auch Zunge und Co sauber sein sollten. Manchmal allerdings bilden sich seltsame Sachen im Mund, trotz der besten Pflege. Dann immer sofort zum Arzt gehen. Vor allem, wenn unangenehmer Geruch auftritt.
Fällt dir also beim nächsten mal an den Mandeln ein Tonsillenstein auf, kannst du ihn mit einer Pinzette selbst entfernen, aber auch Salzwasser zu gurgeln kann helfen. Sollte es aber sehr extrem sein dann können sie vom Facharzt, also einem HNO Arzt entfernt werden. Das ist keine große Sache. Falls deine Mandeln bereits draussen sind, tritt dieses Problem bei dir wohl nicht auf, bzw. ist das sehr selten.

Mundpflege ist wichtig. Schon von klein auf werden wir dazu erzogen, unsere Zähne gründlich zu putzen. Wir möchten ja unsere Zähne bis ins hohe Alter haben. Diese sollen auch gesund sein und nicht schmerzen durch Löcher und Entzündungen. Ebenso wichtig ist aber auch die gesamte Pflege des Mundraums. Viele vergessen, dass auch Zunge und Co sauber sein sollten. Manchmal allerdings bilden sich seltsame Sachen im Mund, trotz der besten Pflege. Dann immer sofort zum Arzt gehen. Vor allem, wenn unangenehmer Geruch auftritt.
Also sollte man sich merken: Wann immer man Mundgeruch hat, der auch durch beste Pflege nicht weg geht, sollte man zum Arzt gehen. Dieser erkennt sehr schnell, woran das liegen kann. Manchmal ist auch die Schleimhaut des Magens entzündet und kann diesen Geruch auslösen. Meistens ist es aber harmlos. Meistens sind Steine oder unentdeckte Löcher in den Zähnen, hinter den Zähnen oder dazwischen die Ursache. Jeder Arzt, bzw. Zahnarzt kann das ganz einfach klären. Nur keine Scheu!

Mundpflege ist wichtig. Schon von klein auf werden wir dazu erzogen, unsere Zähne gründlich zu putzen. Wir möchten ja unsere Zähne bis ins hohe Alter haben. Diese sollen auch gesund sein und nicht schmerzen durch Löcher und Entzündungen. Ebenso wichtig ist aber auch die gesamte Pflege des Mundraums. Viele vergessen, dass auch Zunge und Co sauber sein sollten. Manchmal allerdings bilden sich seltsame Sachen im Mund, trotz der besten Pflege. Dann immer sofort zum Arzt gehen. Vor allem, wenn unangenehmer Geruch auftritt.