Jahrzehntelanges altes Foto eines zukünftigen Schwiegersohns bestätigt Mutters Verdacht

Tim am 16. September 2020
Heidi Parker und Ed Savitt, ein charmantes junges Paar, hatten das Gefühl, eine perfekte Romanze zu haben. Nach ihrem ersten Date setzten sie schnell ein weiteres und ein weiteres und verliebten sich bald ineinander. Im Handumdrehen verlobten sich die beiden und machten sich bereit, den Gang entlang zu gehen. Überall um sie herum feuerten die meisten ihrer Freunde und Familienmitglieder sie an.

Allerdings ging es nicht allen gleich. Obwohl Savitt in jeder Hinsicht praktisch perfekt schien, bekam Heidis Mutter Kay Parker ein merkwürdiges Gefühl in Bezug auf ihren zukünftigen Schwiegersohn. Sie konnte ihren Finger nicht darauf legen, aber etwas fühlte sich nicht richtig an. Dann entdeckte Kay ein jahrzehntealtes Foto, das ihren Verdacht bestätigte und ihr Leben für immer veränderte…
Aufgewachsen schien Heidi Parker das perfekte, normale Kind zu sein. Sie stammte aus einer guten Familie, genoss die Sommerferien, war gut in der Schule und spielte während ihrer Kindheit Sport. Bevor sie es wussten, sahen Heidis Eltern, Kay und Keith Parker, zu, wie ihre Tochter das Haus verließ und das College betrat.

Kurz bevor sie Ed Savitt kennenlernte, war Heidi eine der Tausenden von College-Mädchen, die die New Castle University besuchten. Dort begann sie auf ein duales Studium in Wirtschaft und Management hinzuarbeiten. Während Heidi genau wie in der High School im College hervorragende Ergebnisse erzielte, konnte sie es sich nicht leisten, weiterhin in den teuren Studentenwohnheimen zu leben. Bald musste sich Heidi der realen Welt stellen und eine Wohnung für sich finden.
Nachdem Heidi Parker in den ersten Jahren in den Schlafsälen gewohnt hatte, musste sie sich einen neuen Wohnort suchen. Wie viele College-Studenten konnte sie sich jedoch keine Wohnung alleine leisten. Also zog sie mit ein paar Freunden zusammen. Obwohl nicht ideal, ließ die Gruppe das Wohnarrangement funktionieren.

Zum Glück hat Parker nach ein paar Jahren genug gespart, um in eine kleine Wohnung mit einem Schlafzimmer zu ziehen. Es verging mehr Zeit und schließlich war es Zeit für sie, noch einmal ein Upgrade durchzuführen. Während des Auszugs traf sie sich mit den neuen Mietern ihrer alten Wohnung, um ihnen die Schlüssel zu geben. Die beiden Männer schienen nett zu sein und unterhielten sich kurz mit Parker. Sie wusste nicht, dass dies die erste von vielen Begegnungen mit einem der Männer sein würde.
Als Heidi Parker den neuen Mietern die Schlüssel zu ihrer Wohnung übergab, hatten sie nicht viel Zeit, sich kennenzulernen. Sie unterhielten sich eine kurze Minute, bevor sie viel Glück mit dem neuen Ort wünschte und ihnen die Schlüssel gab. Danach ging Parker und die Männer bewegten sich weiter. Die drei waren so in ihr eigenes Geschäft verwickelt, dass sie nicht einmal daran dachten, sich gegenseitig nach den Namen zu fragen!

In der Zwischenzeit war Parker auch unglaublich aufgeregt, an einen neuen Ort zu ziehen. Es hatte alles, was sie wollte, ein ruhiges, wunderschönes Refugium für sich. Im Laufe der Jahre hatte Parker jedoch erkannt, dass das Alleinleben nicht alles war, worauf es ankam. Obwohl sie keine Mitbewohner mehr wollte, wollte sie nach Romantik suchen. Zum Glück lag die Gelegenheit, wie es das Glück wollte, gleich um die Ecke…
Eines Morgens, nur wenige Wochen nach ihrem Umzug, erhielt Heidi Parker einen unerwarteten Anruf. Überraschenderweise kam der Anruf von einem der Männer, die gerade in ihre alte Wohnung gezogen waren. Der Mann sagte, dass er Parkers Nummer von seinem Vermieter erhalten habe, nachdem er eine Frage nicht beantworten konnte.

Der Mann konnte nicht herausfinden, wie man die Waschmaschine in Parkers alter Wohnung benutzt. Es war alt und pingelig und erforderte eine besondere Note, um loszulegen. Während des Anrufs erkannte Parker, dass es einfach zu lange dauern würde, den Vorgang am Telefon zu erklären. Also sagte sie dem Mann, dass sie später am Abend vorbeischwingen würde, um ihm mit der Waschmaschine zu helfen. Damit machte Parker einen weiteren Schritt in Richtung ihres Schicksals…
Nach einem langen Unterrichtstag kam Parker an ihrem alten Platz an. Der Mann entschuldigte sich und sagte, dass er es viele Male selbst versucht hatte, bevor er den Vermieter und dann Parker anrief. Sie sagte ihm, er solle es vergessen und ging mit ihm den gesamten Waschmaschinenprozess durch. Nach ein paar Versuchen gelang es dem Mann, die Waschmaschine selbst zu starten!

Während sie arbeiteten, bemerkte der Mann, wie müde Parker war und bot ihr eine Tasse Kaffee an. Danach fingen die beiden an zu reden und eine Anziehungskraft blühte auf. Bevor die Nacht zu Ende ging, wollten sie sich noch einmal treffen. Diesmal wäre jedoch keine Wäsche beteiligt.
Der Mann, der in Parkers altes Zuhause eingezogen war und Wäschehilfe brauchte, war Ed Savitt. Und obwohl keiner von ihnen es wusste, gingen sie beide zusammen zur New Castle University! Nicht nur das, er war auch ein Doppelmajor! Er studierte jedoch Wirtschaft und Psychologie, so dass sich ihre Wege nie gekreuzt hatten.

Während Parker sich während ihres Kaffeegesprächs in Savitt verliebte, sagte er später, dass er sich noch früher in sie verliebt hatte! Während sie ihre Tipps zum Waschen von Kleidung geteilt hatte, fühlte sich Savitt kopfüber für Parker. Keiner von ihnen wollte sich jedoch auf irgendetwas stürzen. Also trafen sich die beiden zu einem Date und dann zu einem anderen. Bevor sie es wussten, trafen sich Parker und Savitt immer öfter.
Heidi Parker stand ihrer Mutter unglaublich nahe. Als sie anfing, Savitt regelmäßig zu sehen, konnte sie es kaum erwarten, die Neuigkeiten mit ihrer Mutter zu teilen. Wie immer sprach Parker zuerst mit ihrer Mutter, als sie anfing, einen neuen Mann zu sehen.

Kay Parker, Heidis Mutter, wusste, dass ihre Tochter dazu neigte, sich an die Männer zu binden, mit denen sie sich verabredet hatte. Nachdem Kay sie immer wieder über Savitt sprechen hörte, musste sie sich um ihr kleines Mädchen sorgen. Wie die meisten Mütter wollte Kay nur, dass ihre Tochter glücklich wird. Außerdem wollte Kay Parker sicherstellen, dass Savitt der richtige Mann für ihre Tochter war, bevor etwas zu Ernstes passierte.
Während Kay sich Sorgen um ihre Tochter machte, waren Heidi Parker und Ed Savitt weiterhin auf dem Laufenden. Dabei stellten die beiden fest, dass sie so viele ähnliche Interessen hatten! Also machten sie Dinge, die sie zusammen liebten, wie Wandern und Skifahren.

Parker und Savitt teilten die gleiche Leidenschaft für Sport und interessierten sich gleichermaßen nicht für Kunst und Literatur. Hey, jemanden zu finden, der mag, was du magst, ist einfach. Jemanden zu finden, der hasst, was du hasst, das ist wahre Liebe. Also beschlossen sie, über ihre Beziehung an die Welt zu gehen. Bald gaben ihre Freunde dem Paar einen vielversprechenden Titel…
Während ihrer letzten College-Jahre nannten ihre Freunde Parker und Savitt „die College-Lieblinge“, weil sie der Meinung waren, dass das Paar so perfekt zum Titel passt. Innerhalb weniger Monate waren die beiden unzertrennlich geworden. Immer wenn sie nicht in der Schule sind, verbringen die beiden ihre Zeit mit Sport und schaffen gemeinsam schöne Erinnerungen.

Bevor sie es überhaupt bemerkten, war der Rest des Colleges vorbei. Es war an der Zeit, dass sich die beiden auf ihre Karriere und den Rest ihres Lebens konzentrierten. Während Parker und Savitt sich ein wenig Sorgen um ihre zukünftige Karriere machten, wussten sie, dass sie ihre Ziele nebeneinander erreichen würden. Sie wussten nur, dass sie dazu bestimmt waren, für immer zusammen zu sein.
Wie die meisten Menschen wissen, wird das Leben nach dem College viel schwieriger. Das Paar hat es geschafft, Arbeit zu finden. Parker fand einen Job als PR-Manager bei Sony Interactive Entertainment, während Savitt anfing, ein unabhängiges Café zu eröffnen.

Parker und Savitt hatten jedoch gedacht, sie würden sich gegenseitig feiern und unterstützen. Leider fand das Paar in diesen frühen Karrieretagen immer weniger Zeit für einander. Also begannen sie daran zu arbeiten, einen Ort zusammenzubringen, an dem sie für den Rest ihres Lebens leben konnten. Nach Monaten harter Arbeit und Sparen schien alles stabil genug zu sein, damit sich das Paar gemeinsam niederlassen konnte. Der nächste Schritt war also, die Familien des anderen zu treffen ...
Heidi Parker und Ed Savitt beschlossen, ihre Mütter Kay Parker und Fiona Savitt zu einer Dinnerparty in Heidis Wohnung einzuladen. Während das Paar auf die Ankunft ihrer Mütter wartete, gingen sie nervös auf und ab und drückten die Daumen, dass der Abend gut verlaufen würde. Natürlich war es ein wichtiger Anlass für alle Beteiligten. Zum Glück hatte das Paar alle Grundlagen abgedeckt und dabei alle Vorlieben und Abneigungen ihrer Mütter in Bezug auf Essen und Unterhaltung berücksichtigt.

Glücklicherweise waren die Bemühungen von Heidi und Ed großartig, da beide Damen die Gesellschaft des anderen zu genießen schienen. Also sagten ihre Kinder ihren Müttern, dass sie den Rest ihres Lebens zusammen verbringen wollten! "Wir wussten, dass wir für immer zusammen sein würden", erklärte Heidi später.
Nach ihrer anfänglichen Sorge freute sich Heidi Parker, dass ihre Mutter sich bereit erklärt hatte, Ed und seine Mutter Fiona zu treffen. Das Beste von allem war, dass Kay Parker an diesem Tag endlich realisierte, wie sehr Ed ihre Tochter liebte und wollte, dass alles für das schöne Paar klappte. Also gab sie Ed ihren Segen und wünschte beiden ein glückliches Zusammenleben. Bald würde Kay einen neuen Schwiegersohn haben!

In der Zwischenzeit lernten sich Kay Parker und Fiona Savitt ebenfalls kennen. Überraschenderweise stellte sich heraus, dass beide Mütter ähnliche Interessen hatten! Während der Party verbanden sich die vier und genossen die Gesellschaft des anderen. Etwas, worüber sie bald sprachen, ließ Kays seltsame Gefühle bezüglich ihres zukünftigen Schwiegersohns wieder auftauchen ...
Während der Party stellten Fiona und Kay fest, dass sie genau wie ihre Kinder einiges gemeinsam hatten. Zum Beispiel waren beide Damen Mütter von mehr als zwei Kindern und teilten auch viele Hobbys. Die mit Abstand bedeutendste Ähnlichkeit war jedoch, dass beide gleichermaßen leidenschaftlich am Segeln interessiert waren. Und es überrascht nicht, dass Leute wie die beiden immer viele aufregende Geschichten zu erzählen haben.

Wie die meisten britischen Familien liebten auch die Familie Parker und die Familie Savitt das Mittelmeer. Während des Gesprächs erfuhren sie, dass beide Familien während der Wintersaison in den Ferien gerne segeln gingen. Bald begannen sie, ihre Abenteuer und unvergesslichen Ferien miteinander zu teilen. Sie wussten nicht, dass diese Geschichten zu einer unglaublichen Entdeckung führen würden…
Kay Parker hatte damit begonnen, die Erfahrung eines ihrer denkwürdigsten Ferien zu teilen, als Heidi noch jünger war. Als Heidi gerade sechs Jahre alt geworden war, hatten sie zwei Wochen Urlaub in Gumbet in der Türkei gemacht.

Dann erinnerte sich Kay daran, dass Heidi sich mit einem anderen sechsjährigen Jungen angefreundet hatte, der ebenfalls mit seiner Familie Urlaub machte. Nach ein paar Stunden zusammen nannten sich beide Kinder „Freund und Freundin“ und hielten sich die ganze Zeit an den Händen. Während des restlichen Urlaubs blieben die Kinder unzertrennlich. Obwohl die Geschichte sehr schön war, passte sie nicht besonders gut zu Ed, der es nicht liebte, von Heidis früheren "Freunden" zu hören. Zu diesem Zeitpunkt hatte Kay wieder das seltsame Gefühl…
Während ihr zukünftiger Schwiegersohn Kays Geschichte nicht mochte, liebte es seine Mutter Fiona. Sie redeten weiter darüber, als Kay ein weiteres Detail ansprach: Heidis alter Urlaubsfreund hatte ebenso wie ihr zukünftiger Schwiegersohn den Namen Ed. Sowohl Fiona als auch Kay fanden den Zufall ziemlich interessant!

Das Gespräch schlug jedoch bald eine andere Richtung ein. Nachdem Heidi und Ed ein paar Stunden zusammen verbracht hatten, enthüllten sie einen speziellen Plan. Das Paar wollte bis Ende des Jahres heiraten! Beide Mütter fühlten sich von den Nachrichten überwältigt und stimmten dem zu. Ed "der Urlaubsfreund" ließ Kay jedoch nicht los. Sie wusste nicht, dass dieses seltsame Gefühl von ihr auf etwas Realem beruhte…
Obwohl die Dinnerparty perfekt verlief, konnte Kay Parker das seltsame Gefühl über ihren Schwiegersohn nicht aus ihren Gedanken verbannen. Sie wusste, dass Ed Savitt ihre Tochter sehr liebte. Ihr zukünftiger Schwiegersohn hatte jedoch etwas Seltsames, fast Vertrautes. Es kratzte in ihrem Kopf wie ein geistiger Juckreiz.

In der Zwischenzeit fand Kay auch ihre Gedanken, die zu dem alten Urlaubsfreund ihrer Tochter Heidi zurückkehrten. Plötzlich wollte Kat ohne besonderen Grund mehr über den alten Jungen wissen, mit dem Heidi so viel Zeit verbracht hatte. Also beschloss sie, Nachforschungen anzustellen, um die Identität von Heidis längst vergessenem anderen Ed herauszufinden.
Auch ein paar Tage nach der Party konnte Kay die Party mit ihrer Tochter und ihrem zukünftigen Schwiegersohn nicht vergessen. Also kontaktierte sie Eds Mutter Fiona und fragte, ob sie ihr helfen würde, mehr über den alten Ed herauszufinden. Überraschenderweise stimmte Fiona eifrig zu! Auch sie hatte nicht aufgehört, an Kays Geschichte von Heidis ehemaligem Freund zu denken!

In den nächsten zwei Wochen diskutierten die Damen häufig über das Rätsel und recherchierten, wo sie konnten. Sie tauchten jedoch nichts auf. Bis Kay eines Tages anfing, ihren Lagerraum zu putzen und Platz für eine Hochzeitslagerung zu schaffen. Dort entdeckte sie den Hinweis, den sie seit Wochen gesucht hatte…
Hochzeiten scheinen nur Unordnung zu schaffen. Um ihrer Tochter Heidi zu helfen, beschloss Kay Parker, ihren Lagerraum zu reinigen, und ließ Heidi und ihren zukünftigen Schwiegersohn Ed den Raum nutzen. Als Kay die alten Kisten herausholte, fand sie darunter ein altes, staubiges Fotoalbum.

In diesem Moment erkannte Kay, dass das Album die Antwort enthalten könnte, die sie brauchte! Darüber hinaus sagte Kay später, dass sie glaubt, dass das Reinigen und Abstauben nur eine Ausrede war. Im Hinterkopf wusste Kay, dass das Fotoalbum irgendwo im Lagerraum liegt. Jetzt musste sie sehen, ob das alte Fotoalbum die Antworten hatte, die sie so dringend wollte…
Sofort hörte Kay auf zu putzen und setzte sich mit dem alten Fotoalbum hin. Sobald sie anfing, durch die Seiten zu blättern, fühlte sich Kay auf dem richtigen Weg. Sie blätterte schneller und schneller durch die Seiten, sicher, dass das Album die Identität des Urlaubsfreundes ihrer Tochter enthüllen würde.

Dann kam Kay zu dem Abschnitt, den sie wollte: Bilder von ihrem Familienurlaub in Gumbet, Türkei, vor all den Jahren. Kay ging langsam die Fotos durch und hoffte, über eine von Heidi und ihren Freund aus Kindertagen zu stolpern. Es dauerte nicht lange, bis ein einziges Foto alle Fragen von Kay über den alten Ed, ihren zukünftigen Schwiegersohn und ihre Tochter beantwortete.
Beim Durchsuchen des Fotoalbums fand Kay schließlich ein Foto von Heidi und ihrem alten Urlaubsfreund. Als Kay das Bild sah, fiel ihr Kiefer auf den Boden. Wie konnte sie es noch nie realisiert haben? Der Ed aus ihren Ferien vor Jahrzehnten war derselbe Ed, der bald ihr Schwiegersohn werden würde!

Als Kay die Erkenntnis machte, schien alles surreal. Wie könnten zwei Sechsjährige, die vor Jahrzehnten in den Urlaub „datiert“ waren, spät im Leben zusammenkommen? "Ich habe geschrien, es war einfach unwirklich", erinnerte sich Kay später. Obwohl sie immer gewusst hatte, dass Ed Savitt ihrer Tochter einen großartigen Ehemann geben würde, schien dieses Foto es zu beweisen!
Kay Parker überprüfte weiterhin weitere Fotos, um sicherzugehen. Bald hatte sie jedoch keine Zweifel mehr! Dieser kleine blonde Ed, der auf all diesen Fotos neben der jungen Heidi stand, war tatsächlich derselbe Ed, der sich als Erwachsener in sie verliebt hatte!

Bald erinnerte sich Kay an alle möglichen Details der unglaublichen Reise. Sie erinnerte sich daran, wie viel Spaß sie als Familie hatten und wie viele Abenteuer sie erlebten. Vor allem aber erinnert sie sich daran, wie glücklich ihre Tochter in diesen zwei Wochen gewesen war. Immerhin war Ed, der kleine blonde Junge, Heidis erste Liebe! Und jetzt würde Ed Kays Schwiegersohn werden!
Während Kay Parker das alte Fotoalbum durchging, fand sie immer mehr Bilder von Ed und Heidi zusammen. Die beiden schienen so glücklich zusammen zu sein und lächelten immer. Sicher, als Sechsjährige hatten sie keine Ahnung, was Liebe wirklich bedeutete. Auf den Fotos wurde jedoch deutlich, dass die beiden schon damals wirklich Spaß an der Gesellschaft hatten.

Als Kay weitere Fotos des Urlaubs durchging, entdeckte sie einige, an die sie sich nicht einmal erinnern konnte! Wie eines der beiden Kinder in Badeanzügen, die sich auf einen Nachmittag am Pool vorbereiten. Dann wurde Kay klar: Sie hatte noch niemandem von den erstaunlichen Neuigkeiten erzählt! Heidis Mutter war unglaublich aufgeregt, das verlobte Paar auf ihre Entdeckung einzulassen. Aber es gab noch jemanden, den sie zuerst erzählen wollte ...
Kay Parker erzählte Heidi oder Ed nicht zuerst von ihrer Entdeckung. Stattdessen ging sie zur Mutter ihres zukünftigen Schwiegersohns, Fiona Savitt. Immerhin hatte sich Fiona auch von dem Rätsel fasziniert gefühlt und sogar Kay bei einigen Recherchen geholfen. „Natürlich habe ich es an Fiona geschickt. Dann kamen noch viele Fotos heraus. Keiner von uns hatte eine Ahnung, dass Heidi und Ed sich vor der Universität getroffen hatten. Aber während dieser zweiwöchigen Ferien hielten sie die meiste Zeit Hände “, sagte Kay.

Nachdem Fiona die Bilder gesehen hatte, erinnerte sie sich auch an den Urlaub. "Als Kay mir das Foto eines kleinen Jungen namens Ed schickte, schrie ich:" Oh meine Güte, das ist Ed! "Es war unglaublich", erinnerte sich Fiona.
Nachdem Kay die Bilder mit Fiona geteilt hatte, teilte er sie natürlich mit Heidi und Ed. Als sie die Fotos sahen, die Kay gefunden hatte, konnten ihre Tochter und ihr zukünftiger Schwiegersohn die Entdeckung nicht glauben. Laut Heidi hat die unglaubliche Entdeckung ihrer Mutter ihr Leben für immer verändert.

„Als meine Mutter das erste Foto von uns fand, schickte sie es mir und ich war fassungslos. Ich musste mich tatsächlich hinlegen! “ Sagte Heidi in einem Interview. Sie fügte hinzu: "Eds Familie hat dann ihr Fotoalbum aus demselben Urlaub ausgegraben und ungefähr fünf weitere Fotos von uns zusammen und auch mit unseren Geschwistern gefunden. Es war unglaublich!" Bald wusste die ganze Familie, dass sich die beiden Lovebirds wieder fanden!
Heidi Parker und Ed Savitt glauben seit Jahren, dass ihre Liebesgeschichte an dem Tag begann, als sie ihn aus der Waschmaschine rettete. Sie erwiesen sich jedoch als völlig falsch! Ihre Liebesgeschichte begann tatsächlich vor Jahrzehnten als kleine Sechsjährige. Und wenn nicht die kluge Intuition einer Mutter über ihren Schwiegersohn gewesen wäre, hätten sie es nie herausgefunden!

"Es ist absolut umwerfend, dass wir nie herausgefunden haben könnten, dass wir uns vor all den Jahren kennengelernt haben", sagte Heidi. Als sie sich jedoch fast zwei Jahrzehnte später wieder verbanden, verspürten die beiden die gleiche Anziehungskraft, die sie als kleine Kinder empfanden. Am besten noch, diese Entdeckung bestätigte, dass die beiden dazu bestimmt waren, für immer zusammen zu sein.
Bevor Kay Parker ihre unglaubliche Entdeckung machte, glaubte Heidi nicht an das Schicksal. Nachdem ihre Mutter ihre und Eds Geschichte entdeckt hatte, änderte sie ihre Meinung völlig. "Ich habe nicht an das Schicksal geglaubt, bevor ich das herausgefunden habe, aber es gibt keinen Streit damit - wir sind eindeutig dazu bestimmt, zusammen zu sein!" Sie sagte.

Heidi glaubt jetzt, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert. Sie und Ed haben sich nicht zufällig getroffen. Stattdessen hatte das Schicksal immer beabsichtigt, dass sie zusammen enden sollten. In der Zwischenzeit hatte Kay keine seltsamen Gefühle mehr gegenüber ihrem zukünftigen Schwiegersohn. So lange hatte sie sich gefragt, ob Ed wegen ihres Bauches die richtige Person für ihre Tochter war. Jetzt bemerkte sie, dass ihr Bauch ihr sagte, dass er immer der Richtige war.
Heidis Mutter schlägt vor, dass vielleicht ihre Tochter und ihr Schwiegersohn "eine unbewusste Erkenntnis hatten, dass sie diese Zeit miteinander geteilt hatten, als sie sich als Erwachsene trafen". In der Zwischenzeit versuchen Ed und Heidi nicht, es zu analysieren. Sie denken nur, es sei ein Wegweiser, der sie in die richtige Richtung weist.

"Von dem Moment an, als wir uns trafen, waren wir unzertrennlich und wussten, dass wir für immer zusammen sein würden", enthüllte Heidi. Zum Glück hatten sie eine hervorragende Grundlage für ihre Ehe! Und so kam der Hochzeitstag und das glückliche Paar band endlich den Knoten. Die Hochzeit war ein weiteres Abenteuer in einer jahrzehntelangen Romanze. Nach all Kays Gefühlen und Entdeckungen wurde Ed Savitt endlich ihr Schwiegersohn!
Heidi Parker und Ed Savitt heirateten 2017 in einer wunderschönen, verschwenderischen Zeremonie in der Haddon Hall in Derbyshire. Obwohl sie dies zu diesem Zeitpunkt nicht beabsichtigt hatten, war die Haddon Hall der perfekte Ort für ihre Hochzeit. Genau wie ihre Romantik hatte die Halle jahrzehntelang gestanden. Hunderte von Gästen kamen zur Hochzeit und die Party dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

Am Ende der Nacht stiegen alle sogar in den Pool auf dem Gelände. Einschließlich Braut und Bräutigam! Sicher zu sagen, die Hochzeit von Heidi und Ed war eine unvergessliche Nacht. Immerhin hatten die beiden über zwei Jahrzehnte lang auf ihre Ehe hingearbeitet…
Wenn Kay nicht durchgehalten hätte, hätten Ed und Heidi ihre Kindheitsbeziehung nie gekannt. Darüber hinaus hätte das seltsame Gefühl, das ihr Schwiegersohn ihr gab, niemals nachgelassen. Wie bei vielen Hochzeiten brachte Eds und Heidis Vereinigung die Familien näher zusammen. Die Fotos, die Kay fand, brachten sie jedoch noch näher zusammen. Immerhin war es zu diesem Zeitpunkt eher ein Wiedersehen, oder?

"Es waren nicht nur Heidi und Ed, die sich an diesem Feiertag trafen, sondern auch wir alle", sagte Kay. "Es ist einfach so eine schöne, unglaubliche Geschichte." Sicher ist es eine Geschichte, die beweist, dass Märchen im wirklichen Leben passieren können! Natürlich musste das Paar nach der Hochzeit zu seinem normalen Leben zurückkehren…
Während Ed Savitt und Heidi Parker sich wieder fanden, fanden ihre Eltern auch längst vergessene Freunde! Es war eine Win-Win-Situation für alle. Heute sind Kay und Keith Parker beste Freunde mit Fiona und Jonathan Savitt. Außerdem lieben sie es, Zeit miteinander zu verbringen, genau wie vor 20 Jahren!

Noch besser ist, dass beide Elternteile die ganze Zeit zusammen Urlaub machen! Genau wie diese Reise in den 90er Jahren in die Türkei. Inzwischen scheinen Ed und Heidi sehr glücklich zu sein! Auch sie machen gemeinsam Abenteuer wie mit sechs Jahren! Manche Dinge ändern sich nie… Natürlich sind Ed Savitt und Heidi Parker nicht die einzigen, die ein jahrzehntealtes Geheimnis in einer Liebesgeschichte haben…