Paul Servat wollte schon immer eine eigene Familie haben. Als er endlich seine Seelenverwandte Barbara Bienvenue gefunden hat, konnte er es kaum erwarten den Rest seines Lebens mit ihr zu verbringen. Bis zu diesem Zeitpunkt schien es lediglich ein Traum gewesen zu sein, endlich selbst Vater zu werden. Nun aber wurde es Realität. Alle Freunde und Familienmitglieder von Servat hatten bereits selbst Kinder. Daher konnte er es kaum erwarten, endlich eine eigene Familie zu gründen. Als Bienvenue dann mit Fünflingen schwanger wurde, brach die Freude bei allen aus.

Im Laufe der Schwangerschaft traten mehr als nur einige Probleme auf. Als dann der Tag der Geburt kam, versetzte die Fahrt ins Krankenhaus alle in Schock. Als sie im Krankenhaus ankamen, schien zunächst noch alles in Ordnung zu sein. Leider hatten sie keine Ahnung, welche Überraschung noch auf sie zukommen würde…