Farb Codes, die es Dir leichter machen
Niemand hat behauptet, dass man den Beruf des Mechatronikers gelernt haben muss, um sich mit Autos auszukennen. Zumindest die wichtigsten Funktionen sind für Interessierte leicht lernbar. Aber auch für Laien wird es immer einfacher, zu wissen, was im Fall der Fälle zu tun ist. Hilfreich hierbei sind verschiedene Farb Codes, die Aufschluss geben. Du findest sie, sobald du die Motorhaube öffnest.

Die Farbcodes verraten dir genau, ob die Bremsflüssigkeit gewechselt werden muss oder wo das Öl sitzt. Wo der Öl Messstab ist und die Bremsflüssigkeit. Alles, was farblich codiert ist, kann auch von interessierten Laien problemlos gewechselt werden. Natürlich mit Anleitung, damit man nichts falsch macht. Alles andere überlässt man dann doch lieber den Profis, bevor man noch was kaputt macht. Aber die einfachsten Dinge, die kannst du einfach selbst behandeln.