Ein liebes Tier
Obwohl Bobo wirklich ein gewaltiger Gorilla ist, mit ca. 125 Kg Gewicht, war er ein liebes Tier. Er war niemals aggressiv gegenüber seinen Artgenossen und jeder schien ihn zu mögen. Natürlich gab es auch völlig normale Kämpfe in der Gruppe, denn es galt, den Platz am Thron, den er wirklich innehatte, zu verteidigen. Mitunter lehnte sich ein anderer Gorilla gegen ihn auf, aber Bobo schaffte es schnell, klarzumachen, wer der Boss war. Ganz ohne gefährliche Szenen.

Die Mitarbeiterin Elissa, die sich von Beginn an um Bobo gekümmert hatte, erzählte später, dass sich jüngere Gorillas, namens Kibu und Nkamum sehr wohl mal mit Bobo um seine Position gestritten hatten. Allerdings gaben sie schnell auf, weil Bobo sehr schnell klar machte, dass das sein Platz ist, an der Spitze der Truppe. Die anderen haben es seither niemals mehr versucht, seinen Platz zu fordern. Allerdings begann Bobo plötzlich, sich seltsam zu benehmen. Elissa wollte herausfinden, was mit dem Tier nur los war?