1. Nichts ist zu hoch
Wer Höhenangst hat, sollte dieses Bild am besten gar nicht ansehen. Alle anderen, auch ihr werdet überlegen, ob ihr diesen Weg gehen würdet. Denn dieser Berg ist 1500 Meter hoch und wird dennoch jedes Jahr von Touristen und auch Einheimischen bestiegen. Denn auf dem Gipfel warte ein Tempel, auf den sich die Menschen sehr freuen. Diese schwindelerregende Route befindet sich in Chinas Provinz Hunan.

Übrigens haben sich die Erbauer der Brücke etwas Besonderes einfallen lassen, um das Erlebnis des Besteigens noch etwas realistischer zu gestalten. War der Boden der Brücke ehemals aus Holz, ist er jetzt durch Glas ersetzt worden. Also sieht jeder, der diese Brücke entlang wandert, ganz genau, wie weit oben er sich befindet. Er oder sie braucht ja nur auf den Boden sehen. Übrigens, wem diese schwindelerregende Tour zu heftig ist, der kann auch eine Seilbahn nehmen, um zum Tempel zu gelangen.