20 beängstigende Bilder, die wir ohne Drohnen nie gesehen hätten. Vor allem Bild 8 wird dich umhauen!

YouTube.com / Dark Matter
Der Wald hat sowieso schon etwas mystisches an sich. Egal ob man am Tag, oder auch bei Nacht im Wald ist, irgendwie ist es dort immer gruselig oder? Natürlich kann man die Waldluft genießen, das Rascheln der Blätter von den Bäumen und man freut sich auch, wenn man mal ein Reh oder ähnliches Getier entdeckt. Aber manchmal entdecken Drohnen noch andere Dinge, die einem gruselig vorkommen. So wie hier.
Gibt es sie wirklich, diese Frauen, die im Wald leben und keine Gesellschaft wollen? Stimmen die Märchen, dass sich im tiefen Wald Hexen aufhalten, die nur darauf warten, einen ins Verderben zu locken? Wenn man sich dieses Bild so ansieht, könnte man das fast denken. Aber auf der anderen Seite, es kann ja auch eine harmlos alte Dame sein, die einfach nur Kräuterchen sammelt oder Pilze. Gruselig wirkt es auf jeden Fall.
YouTube.com / FAIL Nation
Dieser Hund hier war wohl nicht sehr begeistert, als er die Drohne entdeckte. Wahrscheinlich wollte er nur seinen Gassi Gang absolvieren und dachte nichts Böses, als er draußen war. Friedlich wollte er in der Natur herumspazieren, sich am Wasser ein wenig erfrischen und vielleicht auch einen Hasen jagen. Und dann fliegt ihm dieses dämliche Ding da vor die Nase. Damit hatte er nicht gerechnet und genau so reagierte er dann auch.
Wir vermuten, dieses Meet and Greet mit dem Hund ging für die Drohne nicht gut aus. Denn der Hund reagierte dermaßen aggressiv darauf, dass man sich gut vorstellen kann, wie er sich die Drohne im nächsten Moment geschnappt hat uns sie kaputt machte. Na was hat das doofe Ding auch in der Natur zu suchen. Selbst schuld. Der Hund wollte eben nur seine Ruhe haben.
Therichest.com
Man erwartet in Gärten ja vieles. Blumen, Gemüse, Kräuter, aber sicher keine Beete, die übersät sind mit Puppen. Wer oder was hat das gemacht und vor allem, wollen wir wirklich den Zweck wissen? Wir kennen ja alle diese Story von dem Wald in Südafrika, wo an den Bäumen überall alte Puppen hängen. Diese sollen Geister fernhalten. Ob das hier auch der Zweck ist? Vielleicht spukt es auf dem Grundstück?
Wir würden den Besitzer ja zu gerne fragen, was es mit diesem Puppen Arrangement auf sich hat. Aber wenn wir genauer darüber nachdenken, überlassen wir den wahren Zweck doch lieber unserer Fantasie. Vielleicht ist das einfach ein Puppen Liebhaber, der seine Püppchen auch im Garten lagert, damit sie an die frische Luft kommen? Wir wissen es nicht und wollen es auch nicht so genau erfahren. Danke.
YouTube.com / Mike Kass
War ja die Frau im Wald vorhin schon irgendwie gruselig, fragen wir uns, was wir von diesem Bild halten sollen? Was macht der Typ im Wald und vor allem, wie ist er oder sie angezogen? Und was hat die Person in der Hand? Fragen über Fragen. Wir fühlen uns unweigerlich an die übelsten Romane von Stephen King erinnert. Also wo gruselige Wesen oder schlimmer noch, gruselige Menschen irgendwie entarten und auf Beutezug gehen. Hilfe..
Wir wissen aber sicher, dass wir wohl niemals mehr nachts in Wälder gehen werden, denn wer möchte schon so einer Gestalt nachts im Dunkeln begegnen, noch dazu im Wald? Wir sicher nicht, denn wir möchten gar nicht wissen, was diese Person so alles vor hat…Aber eine gute Romanvorlage bietet dieses Drohnenbild auf jeden Fall. Mal sehen, ob Stephen King bald über ihn schreibt.
Nächste Seite

Trending Facts & News