Wenn Zwillinge Zwillinge heiraten! Eine ganz besondere Geschichte voller Überraschungen

Wenn Zwillinge Zwillinge heiraten

Briana Deane und Brittany kamen als eineiige Zwillinge zur Welt. Sie waren nicht nur liebende Schwestern, sondern sie waren auch wie beste Freunde. Seit sie denken können, haben sie alles zusammen gemacht und auch alles geteilt, was sie hatten. Eine wunderbare Beziehung, kaum ohne Streit, nur voller Liebe zueinander. Dennoch hätte keine von ihnen geahnt, dass sie sogar den „gleichen“ Ehemann haben würden!



Als sie heranwuchsen, wollten sie sich nicht trennen. Sie zogen sogar zusammen und hatten die gleichen Interessen. Auch die Arbeit war die gleiche und sie planten gemeinsam alles, was anstand. Das sollte sich sogar in der Liebe bemerkbar machen, auch wenn sie das anfangs nicht wussten. Jeder, der die beiden kennt, hätte es wissen müssen, dass es so kommen würde, wie es kam.

Dennoch trennte sie so einiges

Natürlich gibt es bei den besten Schwestern und Freundinnen dann doch auch Dinge, die die andere nicht so mag. Bei Brittany und Briana war das nicht viel anders. Die eine flog zum Beispiel gerne, was die andere nicht so gerne tat. Dennoch verbrachten sie ihre Urlaube auch gemeinsam, da sie die gleichen Orte bevorzugten.



Nicht immer hatten es die zwei leicht. Sie erinnern sich, dass sie beide sehr krank waren und kaum Luft bekamen. Die Eltern fuhren mit ihnen von einer Klinik zur anderen und erst mal konnte ihnen keiner helfen. Das löste natürlich bei den Schwestern eine gewisse Unzufriedenheit und auch Misstrauen aus, was Ärzte betraf. Sie hofften einfach, dass sie nie wieder krank werden würden. Was ja verständlich war. Das war keine schöne Erfahrung fürs Leben.

Die ersten Geheimnisse tauchten auf

Die beiden besuchten gerne einmal im Jahr ein Festival in Ohio. Es war ein Twin Festival, so dass logischerweise auch andere Zwillinge vor Ort waren. Sie freuten sich schon lange darauf und waren sicher, wieder nette Leute kennenlernen zu dürfen. So war es auch. Sie tragen auf Josh Salyers und waren natürlich kaum verwundert, dass dieser einen Zwillingsbruder hatte. Dieser hieß Jeremy.



Briana erzählte ihrer Schwester von Josh, Britanny flippte fast aus, als sie den Nachnamen hörte, denn auch sie hatte einen Salyers kennengelernt, nämlich Jeremy. Die beiden konnten es nicht fassen. Ihnen gefiel praktisch der gleiche Mann! Das war nun wirklich etwas, womit beide nicht gerechnet hatten, obwohl sie doch sonst fast immer die selben Interessen teilten. Aber würde aus ihnen auch ein Paar, also zwei werden?

Würden sie sogar zusammen leben?

Das schöne an der Geschichte war, dass beide unabhängig voneinander Zeit auf diesem Festival verbracht hatten. Da war es schon wirklich ein merkwürdiger Zufall, dass beide den Bruder des anderen getroffen hatten und diesen dann auch noch so toll fanden. Alle verstanden sich großartig und es war schnell klar, dass sie beieinander bleiben würden. Hier hatte die Liebe gleich doppelt zugeschlagen.



Jetzt war die Frage, wie sollte es weitergehen? Für die Schwestern war es selbstverständlich, dass sie immer zusammen bleiben wollten. Sie wollten sich auch nach einem eventuellen Heiratsantrag keinesfalls voneinander trennen. Wie würden die Männer auf ihre Pläne reagieren, würden sie einverstanden sein? Das war noch eine große Hürde und beide Schwestern hofften, dass die Brüder ähnlich dachten wie sie.

Nächste Seite

Trending Facts & News