Dieser Pitbull war schwanger. Was der Tierarzt auf dem Ultraschall sah, konnte im ersten Moment nicht real sein!

Der Tierarzt konnte seinen Augen einfach nicht trauen… Der Ultraschall muss einfach falsch sein, das kann nicht stimmen! Das ist unmöglich, wie geht so etwas? Egal wie oft der Tierarzt den Ultraschall wiederholte und egal wie lange er auf das Ergebnis schaute, das Ergebnis stimmte tatsächlich. Sie mussten unbedingt mit den Besitzern sprechen um das was sie entdeckt haben offenzulegen. Doch was ist eigentlich wirklich passiert?
Was müssen du tun, wenn du einen Hund adoptieren möchten? Natürlich musst du ins Tierheim oder in eine andere Hundeauffangstation gehen. Chris und Mariesa suchten ein neues Familienmitglied, also taten sie genau das. Es viel ihnen wirklich sehr schwer einen unter so vielen süßen Hunden auszusuchen. Alle Hunde sahen das Paar mit großen Augen an und gaben ihnen das Gefühl dass sie ein Zuhause suchten. Doch dann viel ihnen ein bestimmter Hund auf.
Dieser Hund ging zu Chris und Mariesa und kuschelte sich direkt an sie ran! Es war ein sehr schwangerer Pitbull mit einem Bauch voller ungeborener Welpen. Sie sah zu ihnen auf, als wollte sie sagen, dass sie ein richtiges Zuhause suchte. Die beiden waren sofort in die Hündin verliebt und wollten sie auch direkt mit nach Hause nehmen.
Sie hatten keine Ahnung, dass dieser Pitbull eine Geschichte hatte, die wirklich sehr traurig war. Mariesa wollte die Hündin, die Storie hieß unbedingt mit nach Hause nehmen. Dieser Pitbull gehörte einst einem Hinterhofzüchter ohne Lizenz, als dieser keine Lust auf Storie und die Welpen in ihrem Bauch keine Lust mehr hatte, setzte er sie einfach an einem Tierheim aus.
Das Paar wusste, dass dieser Hund Komfort, Liebe und Sicherheit in seinem Leben braucht. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie noch keine Ahnung, wie sich diese Geschichte entwickeln würde. Sie waren schockiert, als sie noch mehr erfuhren.
Chris und Mariesa liebten Pitbulls von ganzem Herzen und wie es der Zufall will besitzt das Paar bereits schon ein paar Pitbulls! Willst du wirklich wissen, wie viele Pitbulls sie bereits haben? Naja, sie haben tatsächlich schon zehn Pitbulls zu Hause. Ja, du hast richtig gelesen, 10!! Das ist wirklich eine richtige Herausforderung und man muss genau wissen wie man Hunde erzieht, bei dieser Anzahl.
Es wird noch krass, wenn du erfährst, wie sie sich um diese Anzahl an Hunden kümmern. Eine Sache, die es einfacher macht, ist ihr „Megabett“. Während eines Interviews mit HEUTE erklärte Chris: „Nachts wollen alle Hunde auf dem Bett schlafen und manchmal wird es zu unübersichtlich, und wir werden vom Bett gestoßen oder schlafen auf der Couch. Also haben wir ein Megabett gebaut. “ Wenn Sie wissen wollten, ist es 4,5m lang und 3,5m breit.
Es war eine wirklich wichtige Entscheidung für die beiden, die schwangere Hündin zu adoptieren, denn wenn sie noch einmal ein paar Welpen bekommen würde, hätten sie deutlich über 10 Hunde zuhause. Dies ist eine zeitliche, aber auch eine Finanzielle Herausforderung. Sie wollten sich zu 100% sicher sein, bevor sie diesen Schritt machten.
Nächste Seite

Trending Facts & News