5 Tipps um schneller einschlafen zu können

Alex am 24. April 2017
Jeder von uns hatte schon einmal Probleme einzuschlafen. Falls dies wieder einmal der Fall sein sollte, probiere einfach einen dieser Tipps, sie werden dir mit Sicherheit helfen viel einfacher und besser einzuschlafen.

1. Schäfchen zählen
Fangen wir mit dem allbekannten Schafezählen an. Der Trick ist sehr einfach, aber er hilft bei wirklich sehr vielen Menschen. Die Meisten Personen bei dieser Trick hilft, schlafen bereits ein, bevor sie 50 Schafe gezählt haben. Falls hoch zählen nicht funktioniert, versuche von 99 auf 0 zu zählen.
2. Schlafstellung
Wichtig ist natürlich auch die Schlafhaltung. Merkt euch am besten, in welcher Position ihr am Morgen aufgewacht seid und legt euch so am Abend wieder hin. Der Körper sucht sich in der Nacht von selbst meist die bequemste Position, in dieser er am besten entspannen kann. Die Position in der du aufwachst, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die bequemste für deinen Körper sein und somit wirst du in dieser Stellung auch schnellstmöglich einschlafen können.
3. Schlafenszeit
Eine weitere Hilfe ist die Schlafenszeit. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass 22:00 die beste Zeit ist um schlafen zu gehen. Wissenschaftler haben in vielen Test herausgefunden, dass die Personen in dem Test zwischen 21:45 Uhr und 22:15 Uhr am besten einschlafen konnten. Klingelt am kommenden Morgen der Wecker um 6 Uhr, hat man die perfekte Schlafzeit von 8 Stunden auch erreicht.
4. Tee vor dem Schlafen
Eine gute und hilfreiche Methode um schneller ins Reich der Träume zu gelangen, ist auch das Trinken von Tee vor dem Schlafengehen. Am besten wäre ein grüner oder ein Kräutertee. Doch Finger weg vom Schwarztee, denn dieser beinhaltet Koffein und hält euch wach.
5. Sport vor dem Schlafen
Der letzte Tipp ist ein wenig "anstrengend", aber dennoch nützlich. Eine Studie hat gezeigt, dass man mit ein paar schnellen Dehnübungen vor dem Schlafengehen in der Regel besser schläft und glücklicher aufwacht.